Schön, dass Sie hier sind !

Ich heiße Sie herzlichst auf der Webseite meiner Logopädie Praxis Schnattergans in Pirna willkommen! Ich behandle Sprach-, Sprech-, Stimm-, Hör-, und Schluckstörungen bei Kindern und Erwachsenen. Ich freue mich Sie kennenzulernen.

Ina Friedemann

Logopädin & Praxisinhaberin

Therapiebereiche

Kinder

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsdefizite
Sprachentwicklungsstörung/-verzögerung
Kindliche Stimmstörungen
Late Talker 
Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Fehlbildung 
Myofunktionelle / Orofaziale Störungen (z.B. infantiles Schluckmuster)
Rhinophonie 
Mutismus
Spracherwerbsstörungen bei Bilingualität (Mehrsprachigkeit)
Sprachstörungen aufgrund von Hörstörungen

Erwachsene

Aphasie ( z.B. nach einem Schlaganfall)
Cranio-mandibuläre Dysfunktionen 
Dysarthrie (Störung von Atmung, Stimmgebung, Artikulation)
Dysphagie (Schluckstörung)
Dysphonien (Stimmstörungen -> z.B. Heiserkeit)
kombinierte Störungen z.B. bei Parkinson, ALS, MS
Sprechapraxie (Störung der Bewegungsabläufe während des Sprechens)
Facialisparesen (Gesichtslähmungen)
Therapie nach Versorgung mit einem Cochlea Implant

VideoTherapie

Die Krankenkassen haben aufgrund der Corona-Pandemie die VideoTherapie in der Logopädie genehmigt. Leider ist die Genehmigung zum 01.04.22 ausgelaufen. Die Berufsverbände setzten sich für die Fortführung ein. Ich informiere Sie über Neuigkeiten!

Häufige Fragen

Das Rezept (Heilmittelverordnung) wird u.a. von ihrem Hausarzt, Ihrem Kinderarzt, Zahnarzt, Neurologen ausgestellt. Diese sollte nicht älter als 28 Tage sein. Ansonsten muss der Arzt eine neue Verordnung ausstellen. Falls die Therapie als Hausbesuch stattfinden darf, muss dies angekreuzt sein.

Gesetzlich Versicherte:
Hier übernimmt die gesetzliche Gesundheitskasse bis zum 18. Lebensjahr die vollen Kosten der Therapie. Ab dem 18. Lebensjahr zahlen Sie 10% der Therapiekosten plus 10 Euro pro Verordnung an die logopädische Praxis, sofern Sie nicht befreit sind.

Privatversicherte:
Zunächst übernehmen die Privatversicherten selbst die Kosten der Therapie und reichen die Rechnung inklusive der Verordnung bei Ihrer privaten Gesundheitskasse ein. Wieviel Sie als Privatversicherter von Ihrer Gesundheitskasse zurückerstattet bekommen, hängt von Ihrem vereinbarten Tarif ab. Hier ist es ratsam sich vor Therapiebeginn bei der eigenen Gesundheitskasse zu informieren.

In der ersten Therapiesitzung benötigen wir ihre Verordnung und eventuell ärztliche Befunde/ Rehaberichte. 

Zuerst erfolgt die Anamnese/Diagnostik in Begleitung der Eltern/Angehörigen. Anschließend werden Therapiewünsche und -ziele besprochen. 

Die Therapie findet 1-3x pro Woche statt. Die Einheiten können zwischen 30/45/60 Min betragen, abhängig davon wie viel der Arzt verordnet hat.

Sie können mich per Telefon erreichen (Anruf oder Whatsapp), per Email oder über das Kontaktformular.

Termine regelmäßig wahrnehmen. Wenn Sie sich für eine logopädische Therapie entscheiden, ist es für die nächsten Wochen/ Monate notwendig, dass Sie die Termine stressfrei unterbringen können.

Eigentraining Zuhause durchführen. Die Frequenz und Qualität der Übungen machen den Therapieerfolg aus. Ich geben Ihnen das Handwerkzeug, Sie selbst üben das Handling.

Motivation. Zwar gestalte ich die Therapie interessant, alltagsorientiert und humorvoll, jedoch ist eine grundliegende Bereitschaft an der Therapie teilzunehmen absolut maßgebend.

Hier finden Sie meine Praxis: